Wittke neuer Alstom Deutschlandchef

19.05.2008
Andreas Wittke (42) ist seit Anfang Mai 2008 neuer Country President von Alstom in Deutschland. Er übernimmt die Aufgabe von Wilhelm Heitmann, der Vorsitzender des Aufsichtsrates bleibt.

Zusätzlich zu seiner neuen Funktion ist Andreas Wittke weiterhin als Vice President Global Power Sales für den Vertrieb von Neuanlagen und Service für die Stromerzeugung in Deutschland und Zentral- und Osteuropa verantwortlich. „Ich freue mich auf die zusätzliche Herausforderung. Alstom trägt mit den Geschäftsfeldern Stromerzeugung und Verkehrstechnik eine große Verantwortung für die zukunftsfähige Gestaltung zentraler Infrastrukturen. Für den Industriestandort Deutschland ist der künftige Energiemix eine Schlüsselfrage.“

Der in Essen geborene Andreas Wittke studierte an der Universität seiner Heimatstadt Maschinenbau mit Schwerpunkt Energie- und Verfahrenstechnik. Nach beruflichen Stationen bei den Unternehmen Babcock und NEM (Niederlande), kam er Ende 2006 zu Alstom. Seit Januar 2007 ist er Mitglied des Vorstands der Alstom Deutschland AG, Mannheim, seit Anfang Mai 2008 der Sprecher dieses Gremiums.