Alstom verbessert sein Ergebnis im globalen und europäischen Dow Jones Nachhaltigkeitsindex

11.09.2017

Alstom wurde das siebte Jahr in Folge in die globalen und europäischen „Dow Jones Sustainability indices“ (DJSI) aufgenommen, womit dessen Führungsposition im Bereich Nachhaltigkeit ausgezeichnet wird. Mit einem Gesamtergebnis von 80 aus 100 Punkten im DJSI-Ranking, was eine Verbesserung um zwei Punkte gegenüber dem Vorjahr darstellt, hat Alstom seine Position unter den 3.400 Unternehmen, die an der Bewertung teilnehmen durften, deutlich verbessert und zählt nun zu den besten 5% der untersuchten Unternehmen. In diesem Jahr zeigte Alstom vor allem gute Fortschritte bei seinem Verhaltenskodex, in der Klimastrategie, Produktverantwortung und in der Arbeitssicherheit.

Cécile Texier, Leiterin Sustainability und CSR [1], erklärte: „Alstom freut sich sehr darüber, zum siebten Mal in Folge in die globalen und europäischen Nachhaltigkeitsindizes  aufgenommen worden zu sein, was wieder einmal unser Engagement in der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Mobilitätslösungen und im Einsatz verantwortungsvoller Geschäftspraktiken unter Beweis stellt. Wir sind besonders stolz auf unsere anhaltende Verbesserung in den letzten 2 Jahren.

DJSI World wurde 1999 ins Leben gerufen und ist der erste globale Index zum Nachweis der führenden nachhaltigkeitsorientierten Unternehmen anhand RobecoSAMs Analyse wirtschaftlich relevanter Faktoren in den Bereichen Umweltschutz, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Faktoren) in Kombination mit S&P [2] DJIs robuster Indexmethodologie. RobecoSAM bewertet jedes Jahr die weltgrößten Unternehmen im Rahmen seines Corporate Sustainability Assessment (CSA), das eine einheitliche, regelbasierte Methodik verwendet, die durchschnittlich 600 Datenpunkte pro Unternehmen erhebt und diese zu einer Gesamtbewertung verdichtet. Dieses Ergebnis entscheidet schließlich über die Aufnahme in die DJSI.          



[1] Corporate Social Responsibility (Soziale Unternehmensverantwortung)

[2] Standard & Poor’s

Pressekontakt

Justine Rohée
Tel.: + 33 1 57 06 18 81
justine.rohee@alstomgroup.com

Christopher English
Tel.: + 33 1 57 06 36 90
christopher.a.english
@alstomgroup.com
 

Tanja Kampa
Tel. +49 5341 9007690
tanja.kampa@alstomgroup.com

Investor relations

Selma Bekhechi
Tel.: + 33 1 57 06 95 39
selma.bekhechi@alstomgroup.com 

Julien Minot
Tel.: + 33 1 57 06 64 84
julien.minot@alstomgroup.com