Direkt zum Inhalt

Follow us on

Follow us on

Alstom stattet 13 Güterlokomotiven von DB Cargo mit neuestem ETCS-Standard aus

Download as PDF
Pressekontakte - Deutschland

Stefan Brauße

Send an email

Tel: +49 (0)163 77 36 705

Joern Bischoff

Send an email

Tel: +49 (0) 174 925 0348

Press Contact Nordics

Maria Parent

Send an email

Tel: +46-76 807 6550

Press contact - Samuel Miller

Samuel Miller

Send an email

Tel: + 33 1 57 06 67 74

Züge zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden fahren reibungslos, sicher und zuverlässig

Berlin, 26. Januar 2021 Alstom wird für die DB Cargo insgesamt 13 Güterlokomotiven mit dem neuesten ETCS-Signaltechnikstandard (ETCS Baseline 3 Release 2) für den transeuropäischen Güterverkehr zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden ausstatten.

„Wir freuen uns, mit der Umrüstung der Lokomotiven einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung im transeuropäischen Güterverkehr zu leisten“, sagt Frederic Rybicki, Managing Director Alstom Digital Mobility Germany & Austria. „Im Rahmen der Mobilitätswende spielt der Schienengüterverkehr eine entscheidende Rolle - hier kommen unsere digitalen Lösungen perfekt zum Einsatz.“

„Durch die Ausrüstung unserer leistungsfähigen Loks der Baureihe EG 3100 mit ETCS- Geräten werden wir auch zukünftig klimafreundliche, grenzüberschreitende Transportleistungen für unsere Kunden anbieten können“, so Ralf Günter Kloß, Vorstand Produktion bei DB Cargo.

Die elektrischen Güterlokomotiven der EG3100 Baureihe erhalten Alstoms Atlas ETCS Baseline 3 Release 2-Lösung. Diese entspricht den neuesten europäischen Standards für Bahninteroperabilität und ermöglicht es Zügen, auch auf Strecken über Ländergrenzen hinweg absolut flüssig, sicher und zuverlässig zu fahren. Im Zuge des Auftrags werden die bestehenden deutschen und dänischen Systeme für die Kommunikation mit dem ETCS-System umgerüstet. Zusätzlich wird das schwedische System als Software in die neue ETCS-Hardware integriert. Erste Zulassungsfahrten mit einem nachgerüsteten Prototyp sind für Ende 2022 vorgesehen. Darauf folgen die schrittweise Nachrüstung und Zulassung der restlichen Güterlokomotiven.

ETCS ist das effizienteste Zugbeeinflussungssystem der Welt und bringt erhebliche Vorteile in Bezug auf Einsparungen bei den Instandhaltungskosten, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Verkehrskapazität. Alstom ist das weltweit erste Unternehmen, das vollständig für die neuesten fahrzeug- und streckenseitigen ETCS-Standards zertifiziert wurde. Die neueste Softwareentwicklung gewährleistet die Interoperabilität mit Baseline 3 Maintenance Release 2 für das gesamte Bahnsystem.