Direkt zum Inhalt

Follow us on

Follow us on

Alstom überträgt Coradia Polyvalent-Plattform, Standort Reichshoffen und TALENT 3-Plattform an CAF

Download as PDF
Eric Prud'homme

Eric Prud'Homme

Send an email

Tel: +49 (0) 152 545 39436

Press contacts - Corporate

Coralie Collet

Send an email

Tel: + 33 (1) 57 06 18 81

Samuel Miller

Send an email

Tel: + 33 1 57 06 67 74

Investor relations

Martin Vaujour

Send an email

Tel: +33 (6)88401757

Claire Lepelletier

Send an email

Tel: +33 (6) 76 64 33 06

Zusage an die Europäische Kommission im Zusammenhang mit der Übernahme von Bombardier Transportation

24. November 2021 – Alstom hat heute bekanntgegeben, dass es der Veräußerung seiner Plattform Coradia Polyvalent, seines Produktionsstandorts Reichshoffen in Frankreich und seiner TALENT 3-Regionalzugplattform, die derzeit in Hennigsdorf entwickelt wird, an CAF zugestimmt hat.

Die Veräußerung der relevanten Geschäftsaktivitäten war eine Voraussetzung für die Freigabe der Alstom/Bombardier-Transaktion durch die Europäische Kommission.

Die CAF freut sich über diese Transaktion, die es ihr ermöglicht, ihre Entwicklung dank der Fähigkeiten und des Know-hows der betroffenen Standorte fortzusetzen. CAF investiert weiterhin in Frankreich, um seine Position in diesem Land zu festigen, und gleichzeitig wird der Konzern seine Aktivitäten in den deutschen und mitteleuropäischen Märkten verstärken.

Die Veräußerung steht unter dem Vorbehalt des Abschlusses der anwendbaren sozialen Prozesse und der Konsultation der Arbeitnehmervertretungen sowie der behördlichen Genehmigungen. Der Abschluss der Transaktion wird zwischen April und September 2022 erwartet.