Direkt zum Inhalt

Follow us on

Follow us on

Christoph Klaes wird neuer Vertriebschef von Alstom in der DACH-Region

Download as PDF
Pressekontakte - Deutschland

Stefan Brauße

Send an email

Joern Bischoff

Send an email
  • Verstärkung des Kundenmanagements der Region Deutschland, Österreich und Schweiz
     

19. April 2022 – Christoph Klaes hat heute seine neue Funktion als Leiter Kundenmanagement für Alstom in Berlin angetreten. Klaes zeichnet ab sofort verantwortlich für das Kundenmanagement und damit die Vertriebsaktivitäten des international tätigen Schienenfahrzeugherstellers in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Alstom hatte Anfang des Jahres 2021 Bombardier Transportation übernommen und eine sukzessive Neuorganisation in den drei Ländern vorangetrieben. Sie bilden mit rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seither ein eigenes Regionen-Cluster innerhalb der Unternehmensgruppe. Klaes berichtet in seiner neuen Funktion an Müslüm Yakisan, Präsident der Alstom Region DACH.

„Wir gewinnen mit Christoph Klaes einen hervorragenden und erfahrenen Spezialisten im Bereich Schienenfahrzeuge. Er besitzt nicht nur Fachexpertise im Bereich Nahverkehr, den er in seiner letzten Funktion verantwortete, auch im Bereich Fernverkehr hat er einschlägige Erfahrungen, die er in unsere Organisation einbringen wird“, unterstreicht Müslüm Yakisan, Präsident der Alstom Region DACH. „Ich freue mich unheimlich auf die Zusammenarbeit und heiße Christoph Klaes ganz herzlich willkommen.“

Müslüm Yakisan

„Wir gewinnen mit Christoph Klaes einen hervorragenden und erfahrenen Spezialisten im Bereich Schienenfahrzeuge. Er besitzt nicht nur Fachexpertise im Bereich Nahverkehr, den er in seiner letzten Funktion verantwortete, auch im Bereich Fernverkehr hat er einschlägige Erfahrungen, die er in unsere Organisation einbringen wird.“

Müslüm Yakisan
Präsident der Alstom Region DACH

Klaes hat die Bahnindustrie beruflich von Anfang an begleitet und kennengelernt. Angefangen von der Deutschen Waggonbau und Bombardier Transportation als deren Nachfolgeunternehmen, wo er insgesamt 17 Jahre tätig war, führten ihn seine Stationen über Siemens und zuletzt Stadler.

„Man kann sagen, dass ich mit dem Schritt zu Alstom nun den Kreis wieder schließe. Ich bin begeistert von den Möglichkeiten und dem Potenzial, das das Unternehmen nicht nur in der Region DACH, sondern international bereithält. Die Marktchancen der neuen Alstom mit alternativen Antrieben, digitalen Lösungen und nicht zuletzt im Servicebereich, suchen ihresgleichen. Ich freue mich auf die Herausforderungen und werde meinen Teil dazu beitragen, alle diese Potenziale zu heben“, so Christoph Klaes, Head of Customer Management Alstom DACH.

Coradia_iLint_in_service_Germany

Alstom in Deutschland

Weiterlesen