Skip to main content

Leading the way to greener and smarter mobility, worldwide.

Our ambition is to accompany all transportation stakeholders in meeting tomorrow’s mobility challenges. We strive to provide them with the most efficient and digital mobility systems, while further improving the environmental friendliness of our solutions. 

Smart innovation for sustainable mobility

Follow us on

A comprehensive portfolio of mobility solutions

We offer a complete range of equipment and services, from high-speed trains, metros, trams and e-buses to integrated systems, customised services, infrastructure, signalling and digital mobility solutions.

Discover our solutions

Follow us on

Newsroom

Find the latest Alstom press releases and news, press kits, your regional press contacts and more!

Enter the newsroom

Follow us on

The one stop shop for all relevant information for investors and shareholders

Access our financial & share information, our financial calendar and results, regulated information, shareholders' meetings and investors' contacts & presentations.

See more

Follow us on

You know we make trains move. Discover how we move the world.

At Alstom, we value curious and innovative people who are passionate about working together to reinvent mobility, making it smarter and more sustainable. We are building an agile, inclusive, and responsible culture, where diverse people are offered opportunities to learn, grow and advance in their careers, with options across functions and geographies.

Learn more

Alstom und SWEG bauen erfolgreiche Zusammenarbeit aus

Download as PDF
Press contacts - Germany

Stefan Brauße

Send an email

Tel: +49 (0)163 77 36 705

Joern Bischoff

Send an email

Tel: +49 (0) 174 925 0348

Rahmenvertrag über Bereitstellung und Instandhaltung von Rangierlokomotiven beschlossen

31. Mai 2021 – Alstom und die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) haben einen Rahmenvertrag über eine langfristige Zusammenarbeit abgeschlossen. Alstom wird für einen Zeitraum von acht Jahren Lokomotiven aus seinem Mietpool für die SWEG bereitstellen und instand halten. Der Vertrag sieht vor, dass die SWEG die Anzahl der durch Alstom gewarteten Lokomotiven schrittweise im Laufe des Jahres 2021 auf zunächst vier und später sechs Loks erhöhen kann. Alstom übernimmt an seinem Standort in Waibstadt die Wartung der Lokomotiven und ermöglicht so einen Service im Umfeld zum Netz der SWEG in Baden-Württemberg.

Zunächst werden eine Lokomotive vom Typ BR203.1 in Gammertingen sowie eine Hybridrangierlokomotive vom Typ BR1002 Prima H3 in Offenburg im Güterverkehr der SWEG eingesetzt. Der Full-Service Mietvertrag enthält u.a. eine 24-Stunden Rufbereitschaft und einen mobilen Service.

„Durch diese Kooperation mit Alstom erzielen wir eine Modernisierung unseres Güterlok-Fuhrparks“, sagt SWEG-Vorstandsvorsitzender Tobias Harms. „Zudem können wir nun konsequenter das für uns wichtige Geschäftsfeld des Einzelwagenverkehrs entwickeln, indem wir unseren Kunden durch den Einsatz der modernen Lokomotiven attraktive Angebote für den Gütertransport auf der Schiene unterbreiten können. Die bereits im Personenverkehr sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Alstom findet nun im Güterverkehr ihre Fortsetzung.“

„Wir freuen uns sehr, unsere langjährige und gute Zusammenarbeit mit der SWEG ausbauen zu können. Die Bereitstellung und Wartung der Lokomotiven stärkt unseren Servicestandort in Waibstadt. Durch das Vertrauen der SWEG können wir unser Team, zum Beispiel durch neue Ausbildungsplätze zum Schienenfahrzeugtechniker, weiter vergrößern“, sagt Francois Muller, Director Service von Alstom in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die SWEG profitiert bei diesem Rahmenvertrag von Alstoms langjährigem Know-how im Bereich des Lokbaus und modernster Wartungsmethoden. Ausgestattet mit Alstoms zustandsorientierter Wartungslösung TrainTracer bietet die Prima H3 z.B. Einsparungen bei den Wartungskosten von bis zu 14 Prozent. Prima-Lokomotiven profitieren darüber hinaus von einem zentralen Service-Kompetenzzentrum, das jederzeit einen erstklassigen Kundensupport bietet.

Mit insgesamt vier Servicestandorten in Deutschland verfügt Alstom über ein leistungsstarkes Netzwerk für die Instandhaltung von Lokomotiven. So ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden eine schnelle und zuverlässige Bearbeitung der Aufträge durch qualifiziertes und erfahrenes Fachpersonal. Die maßgeschneiderten Dienstleistungen sichern den Betreibern ein Höchstmaß an Verfügbarkeit für ihre Flotten. Alstoms langjährige Kundenbeziehungen unterstreichen das Vertrauen der Kunden in einen der weltweit führenden Anbieter von Instandhaltungsleistungen.

AlstomTM und Prima H3TM sind Marken der Alstom-Gruppe.